Webhosting & ALL-INKL

All-Inkl ist der beste Hostinganbieter!

ZunĂ€chst fĂŒr alle, die mit dem Begriff Webhosting nichts anfangen können: unter Webhosting versteht man die Bereitstellung von Webspace (Speicherplatz) sowie die Unterbringung (Hosting) von Webseiten auf dem Webserver eines Internetdienstanbieters.

Der sĂ€chsische Webhoster All-Inkl bietet seit der UnternehmensgrĂŒndung im Jahr 2000 ein stetig wachsendes Produktportfolio in folgenden Bereichen:

  • Domainregistrierung
  • Domainverwaltung
  • Serververmietung
  • Webhosting

Der Name All-Inkl wird von „alles inklusive“ abgeleitet, was auf die Unternehmensphilosophie des besonders guten Preis-LeistungsverhĂ€ltnisses anspielt, bei dem du keine versteckten Kosten zu befĂŒrchten hast.

Etwa 80 Mitarbeitende betreuen aktuell den Kundensupport sowie das moderne Rechenzentrum in Dresden. Somit können derzeit etwa 1,5 Millionen Kundenwebsites gehostet werden. Der Fakt, dass 80 % der Neukunden durch Bestandskunden geworben werden deutet darauf hin, dass die Kundenzufriedenheit offenbar sehr hoch ist.

Tarifpakete / Webhosting Angebot All-Inkl

Im Segment des Webhostings stehen bei All-Inkl vier verschiedene Tarifpakete zur VerfĂŒgung, die sich hinsichtlich des Umfangs der enthaltenen Features unterscheiden:

Bei den vier Tarifen zum Webhosting von All-Inkl ist fĂŒr jeden was dabei!

FĂŒr private Nutzer und ggf. auch Blogger, die grade beginnen, dĂŒrfte der gleichnamige Tarif interessant sein, welcher bereits 3 Domains und 50 GB Speicherplatz beinhaltet. Dies ist fĂŒr einfache Webseiten mehr als ausreichend. Beliebte CMS-Systeme wie z. B. WordPress stehen dir ebenso zur VerfĂŒgung wie 5 MySQL-Datenbanken.

Beide WordPress-Kurse bringen dich in kĂŒrzester Zeit zu deiner fertigen Website mit All-Inkl und WordPress!
WordPress ist eine OberflÀche, durch die du deine Websites einfach bearbeiten kannst.

Insgesamt werden 4 Tarife angeboten, wobei sich der Tarif „Business“ eher an gewerbliche Kunden wendet. Sehr zu empfehlen ist die 24 Stunden Hotline. Denn wenn ein Problem auftritt benötigst du grade in diesem Bereich sofortige Hilfe. Diese gibt es ab dem Paket „PrivatPlus“.

Das beste Preis-LeistungsverhĂ€ltnis erhĂ€ltst du mit den Tarifen „PrivatPlus“ und „Premium“.

Besonders toll finde ich den Umstand, dass Skeptiker keinen Vertrag abzuschließen brauchen, bevor sie von der Bedienung und Leistung des jeweiligen Angebots nicht ĂŒberzeugt sind:

Die StĂ€rke des Webhosting-Angebots von All-Inkl ist auf jeden Fall das ausgezeichnete Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis. Außerdem sehr angenehm: es wird keine EinrichtungsgebĂŒhr erhoben und eine KĂŒndigung ist unkompliziert und monatlich möglich.

Zur Zielgruppe dieses Angebots gehören:

  • Privatnutzer und Blogger
  • Websitebetreiber (kleine und mittelgroße Seiten)
  • Online-Shop-Betreiber (von klein bis groß)
  • Business-Kunden
  • Reseller-Kunden
All-Inkl ist der beste Hostinganbieter! Auch Blogger finden hier ein passendes Paket!
FĂŒr Blogger, die grade erst beginnen, sind die Tarife „Privat“ und „PrivatPlus“ völlig ausreichend!

Zahlen, Daten, Fakten

Den Webspace von All-Inkl nutze ich fĂŒr meine WordPress-Blogs wie diesen hier. Gebucht habe ich den Tarif „Premium“ mit 10 Inklusiv-Domains.

Damals habe ich mich unter anderem auch deshalb fĂŒr das Angebot von All-Inkl entschieden, weil dort externe Domains kostenlos und unbegrenzt eingebunden werden können. So kann man z. B. ĂŒber den Mailserver von All-Inkl Mails fĂŒr externe aber bisher unprojektierte Domains verschicken. Außerdem hat das Preis-LeistungsverhĂ€ltnis natĂŒrlich eine große Rolle gespielt.

Im Folgenden gehe ich genauer auf wissenswerte Daten ein. Solltest du davon manches nicht verstehen frage gerne in den Kommentaren nach.

Außerdem kann ich dir auch die beiden nachfolgenden WordPress-Kurse sehr empfehlen. WordPress ist die OberflĂ€che, durch die du deine Websites leicht bearbeiten kannst. Beide Kurse haben mir geholfen WordPress an sich sowie die gesamte Einrichtung einfach und schnell zu verstehen und umzusetzen. Falls du kein Geld ausgeben magst, sieh dir auf jeden Fall das kostenlose Webinar mit vielen Tipps & Tricks zum Thema an:

Inhalts-Überblick der beiden Kurse:

Beide WordPress-Kurse bringen dich in kĂŒrzester Zeit zu deiner fertigen Website mit All-Inkl und WordPress!
Beide o. g. Kurse leiten dich Schritt fĂŒr Schritt durch die dargestellten Themenbereiche!

Performance

Die Ladegeschwindigket (TTFB) der WP-Seite liegt im Durchschnitt bei unter 0,19 Sek. Diese tolle Zugriffsgeschwindigkeit liefert der Server konstant aus. In nur 0,70 % aller Abfragen wurde eine Zugriffsgeschwindigkeit von ĂŒber 1 Sekunde festgestellt. Das ist ein Rekordwert! Mit 99,78 % ist auch die Erreichbarkeit des Servers (Uptime) optimal.

Projekte und Domains

Du kannst mit jedem Paket eine unlimitierte Anzahl an Projekten hosten. Im Privat-Paket stehen dir allerdings nur 5 Datenbanken zur VerfĂŒgung. Dies begrenzt die Anzahl an möglichen Projekten an dieser Stelle doch ziemlich. Datenbanken können bei All-Inkl nicht zusĂ€tzlich gebucht werden.

Erhalte jetzt ALLE Pakete des BESTEN Hostinganbieters All-inkl völlig kostenlos bis mind. Ende 2020!!!

Jedes Paket beinhaltet mehrere kostenlose Domains. Externe Domains kannst du aber auch kostenlos aufschalten.

Mit 10 Domains und 50 Datenbanken im Paket „Premium“ komme ich bestens aus!

Support von All-Inkl

Bereits im Paket „Privat“ ist der Telefon-Service werktĂ€glich von 8:30 – 24:00 Uhr zu erreichen und am Wochenende von 10:00 bis 22:00 Uhr. In den höheren Tarifen steht der Telefonservice sogar ohne Aufpreis 24 Std. / 365 Tage im Jahr zur VerfĂŒgung.

Der Service kann in allen Tarifen selbstverstÀndlich auch per Mail kontaktiert werden.

Achte bei der Auswahl deines Hostinganbieters in jedem Fall auf guten Support! Denn wenn hier Probleme auftreten brauchst du gute und vor allem schnelle Hilfe! Da wĂŒrde ich den Telefonservice auch definitiv dem E-Mail-Support vorziehen…

Der Kundensupport von All-Inkl ist einsame Spitze! Kompetent, freundlich und je nach Paket rund um die Uhr erreichbar!
Der Kundensupport von All-Inkl ist einsame Spitze! Kompetent, freundlich und je nach Paket rund um die Uhr erreichbar!

Die Website von All-Inkl hat aber auch noch einiges mehr zu bieten: Ein ausfĂŒhrlicher und thematisch gut sortierter FAQ-Bereich beantwortet erste Kundenfragen, eine Rubrik „Tipps & Tools“ empfiehlt und verlinkt kostenlos nutzbare Programme, ein umfangreiches Glossar erklĂ€rt Fachwörter rund um die Themen Webhosting, Webspace, Domains und Server.

Der Bereich „Anleitungen“ gibt dir Hilfestellungen, beispielsweise zu Software-Anwendungen im Admin-Bereich der Webhosting-Services. Selbst Formularvordrucke hĂ€lt All-Inkl bereits vor, damit du Aktionen wie einen Providerwechsel oder einen Domain-Inhaberwechsel möglichst unkompliziert durchfĂŒhren kannst.

PHP & MySQL

Über das Admin-Panel „KAS“ kannst du die PHP-Version ganz leicht bis zur derzeitigen Version 7.4 einstellen. MySQL-Datenbanken können ebenfalls ĂŒber „KAS“ angelegt und ĂŒber phpMyAdmin verwaltet werden.

Wenn du planst, komplexere PHP-Skripte auszufĂŒhren (z.B. bei Produktaktualisierungen im Online-Shop) wirst du dich darĂŒber freuen, dass die Werte fĂŒr memory_limit, max_execution_time usw. frei angepasst werden können und zunĂ€chst nicht limitiert sind.

SSL-Zertifikate

Damit auch alle Nutzer auf deine Website zugreifen können und nicht manche GerĂ€te die Seite als „nicht vertrauenswĂŒrdig“ einstufen, ist es wichtig, ein SSL-Zertifikat zu besitzen (kleines Schloss oben Links in der Adresszeile und https statt http).

All-Inkl ist der beste Hostinganbieter! Aus Sicherheit wird hier großen Wert gelegt!
Sicherheit – sowohl fĂŒr deine eigenen Daten und deine Website, als auch fĂŒr die Website-Besucher – ist ein sehr wichtiges Thema!

Ab „Privat Plus“ stehen dir kostenlose SSL-Zertifikate von Let’s encrypt zur VerfĂŒgung. Bei meinem Paket „Premium“ ist es demnach enthalten. Im Paket „Privat“, kannst du das Zertifikat fĂŒr 0,95 € pro Monat hinzubuchen. Wenn dir das noch nicht reicht, kannst du auch validierte SSL-Zertifikate mit eigener IP-Adresse buchen.

Sehr schön ist die Option „SSL erzwingen“ im Admin-Panel. Wenn du diese aktivierst, leitet der Webserver alle Aufrufe auf die https Version um. Das ist super praktisch, denn so entfĂ€llt die sonst notwendige Umleitung in der .htaccess.

Cronjobs

Bei CronJobs handelt es sich einfach gesagt um möglichst ressourcenschonend automatisiert ausgefĂŒhrte, wiederkehrende Aufgaben.

Cronjobs kannst du in jedem der Pakete nutzen. Kostenlos sind diese allerdings erst ab dem Paket „Privat Plus“.

Erfahre im Video, ob All-Inkl tatsÀchlich so seriös ist, wie es bisher beschrieben wurde!

Datenschutz und Sicherheit

Von All-Inkl werden selbstÀndig Backups von FTP und MySQL-Daten angelegt. Ca alle 14 Tage werden Sicherungen der FTP-Daten angelegt. Gespeichert sind dann i.d.R. zwei Sicherungen: eine davon ist maximal 2 Wochen alt, eine weitere maximal 4 Wochen.

FĂŒr MySQL-Datenbanken wird jeweils eine Sicherung des Vortages gespeichert, eine zweite Sicherung ist 5-8 Tage alt, eine dritte sogar 9-12 Tage. Die Zugriffsmöglichkeit auf die Datensicherungen hast du allerdings nur auf Anfrage.

Eigene Sicherungen musst du bei Bedarf selbstĂ€ndig umsetzen (Plugins helfen dabei), ĂŒber das Admin-Panel ist das nicht möglich. In meinem Fall ist das meiner Meinung nach aber auch gar nicht nötig.

Einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung kannst du in der „Members Area“ unter Stammdaten > Auftragsverarbeitung online abschließen. Alle Daten werden ausschließlich in Deutschland verwahrt.

Mein Fazit zu All-Inkl

Ich persönlich bin mit All-Inkl sehr zufrieden und kann den Hoster uneingeschrĂ€nkt empfehlen. Der Kundenservice ist herausragend und auch wenn du noch nicht so viel Erfahrung hast, ist das Admin-Panel leicht zu bedienen.

All-Inkl ist der beste Hostinganbieter!
All-Inkl gehört definitiv zu den besten Hosting Anbietern – meiner Meinung nach ist All-Inkl sogar der BESTE!

Keiner meiner WĂŒnsche bleibt im Paket „Premium“ offen. Der einzige Kritikpunkt könnte man darin sehen, dass, in den Paketen „Privat“ und „PrivatPlus“ etwas wenig Datenbanken zur VerfĂŒgung stehen und der Zugriff ĂŒber SSH erst ab „Premium“ möglich ist.

Demnach wĂŒrde ich dir das „Premium-Paket“ empfehlen. Wenn du allerdings grade erst anfĂ€ngst reichen natĂŒrlich auch die darunterliegenden Pakete.

Jetzt WordPress E-Book sichern:

Jetzt WordPress-Videokurs sichern:


Ich hoffe ich konnte dir mit den vorangehenden Informationen weiterhelfen und dir einen Mehrwert bieten!

Wie hat dir mein Beitrag gefallen? Hast du schon Erfahrungen mit All-Inkl oder anderen Webhostern gemacht? Hinterlasse gerne deine Bewertung und/oder deinen Kommentar! Danke!

PS: Sieh dir unbedingt meine neuesten BeitrÀge an:

Klicke um diesen Post zu bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

1 Kommentar

Meine Erfahrungen - gutes Geld verdienen mit dem Jetset Affiliate System · 29. Juli 2020 um 16:16

[…] seinen top Hosting Anbieter All-Inkl. Diesen nutze ich ebenfalls und bin mehr als zufrieden! Klicke HIER und lies mehr ĂŒber All-Inkl in meinem […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.