Emotionale Reaktionen durch Farben

Jeder Mensch reagiert – meist unterbewusst – emotional auf Farben. Und dabei hat jeder seine ganz ureigenen Gefühle zu den jeweiligen Farben. Dazu ist es für dich zunächst wichtig zu wissen, dass Farben Schwingungen sind, die dich positiv oder negativ beeinflussen.

Diese Schwingungen nimmst du über deine Augen, deine Haut und über dein Herz wahr. Was du mit einer Farbe verbindest, hängt von ganz vielen verschiedenen Faktoren ab. Unter anderem davon, welche Erfahrungen du bisher – unbewusst – mit der jeweiligen Farbe gemacht hast.

Buntes Frauengesicht mit Hand davor, weiterführendes Coaching Farben
Jeder Mensch reagiert emotional auf Farben!

Hast du dir z. B. mal überlegt, warum Tafeln in Schulen meist grün sind? Grün drückt Ruhe aus. Rote Tafeln würden beispielsweise eher Aggressionen und Unruhe hervorrufen.

Mein lieber Teampartner Frank Plewan hat sich erfreulicherweise bereiterklärt einen Gastartikel zum Thema Farbenlehre für meinen Blog zu verfassen. Darin wird er dir genauer erklären, was die verschiedenen Farben für Wirkungen mit sich bringen. Viel Spaß beim lesen!

Gastartikel Farbenlehre – Frank Plewan

Ich darf heute einen Gastartikel verfassen und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Frank Plewan, Jahrgang 1969, und ich bin Frührentner. Auf meinem Instagram Account versuche ich potentielle Follower und Kunden durch Einsatz von Farben von mir zu überzeugen und zur Interaktion zu animieren.

Bunte Seifenblase, weiterführendes Coaching Farben
Es gibt so viele tolle Farben – doch wie wirken diese eigentlich auf uns?

Die Menschen assoziieren bestimmte Eigenschaften und Emotionen mit bestimmten Farben. So entsteht, z.B. bei Produkten ein Wiedererkennungswert. Denken Sie einmal darüber nach! Haben Sie damals auch einen Farbkreis mit Primär-und Sekundärfarben mit Wasserfarben malen dürfen?

Sie lächeln?

Natürlich sollten Farben immer auf die Situation, Design und den Zweck abgestimmt sein.

Die Wirkung der einzelnen Farben

Wenden wir uns einmal den einzelnen Farben zu, die wir am Meisten (be)nutzen:

Rot, weiterführender Instagram-Kurs Farben Lehre

Rot ist optisch sehr nah, aktiv, warnend und prägnant. Es steht für Macht, Liebe, Leidenschaft und Feuer aber auch für Gefahr, Wut, Zerstörung und Zorn.

Übrigens: In China steht Rot für Glück.

Grün, weiterführender Instagram-Kurs Farben Lehre

Grün ist ruhig und natürlich. Psychologisch verbinden wir mit dem Farbton Glück, Hoffnung, Leben, Natur, Zufriedenheit und Regeneration aber auch Unreife und Gift.

Blau, weiterführender Instagram-Kurs Farben Lehre

Dunkelblau wirkt je nach Farbton kühl oder leuchtend. Psychologisch verbinden wir mit dem Farbton Ruhe und Vernunft aber auch Sehnsucht, Melancholie und Kühle.

Orange wirkt optisch warm, hell und nah. Psychologisch verbinden wir mit dem Farbton Vertrauen, Lebenslust und Vitalität aber auch Oberflächlichkeit und Mut.

Magenta, weiterführender Instagram-Kurs Farben Lehre

Magenta wirkt optisch vereinigend. Psychologisch verbinden wir mit ihm Weiblichkeit, Magie, Würde und Pracht aber auch Arroganz, Egozentrik, Herrschaft und Intriganz.

Cyan, weiterführender Instagram-Kurs

Cyan ist hell, leuchtend und reizend. Es steht für Klarheit, Frische, Offenheit und Bewusstsein aber auch für Distanz und Leere.

Schwarz, weiterführender Instagram-Kurs Farben Lehre

Schwarz ist düster, dicht und massiv. Es steht für Unabhängigkeit aber auch für Trauer, Depression und Sorgen.

Grau, weiterführender Instagram-Kurs Farben Lehre

Grau wirkt je nach Farbton hell oder dunkel, unbestimmt und charakterlos. Es steht für Sachlichkeit und Nüchternheit aber auch für Eintönigkeit, Vergänglichkeit und Langeweile.

Violett, weiterführender Instagram-Kurs

Violett erscheint optisch eher düster und kühl. Es steht für Leidenschaft, Mystik aber auch für Eitelkeit, Frust und Unruhe.

Weiß, weiterführender Instagram-Kurs Farben Lehre

Weiß ist hell, strahlend und blendend. Psychologisch verbinden wir mit dem Farbton Unschuld, Reinheit, Ordnung und Wissen aber auch Leere und Flucht.

Gut zu wissen: In Japan steht Weiß für Trauer.

(© der Farbdefinitionen: www.onlineprinters.de)

Farbsystem von Johannes Itten

Erkennen Sie ihre Lieblingsfarbe(n )wieder? Hierzu ein Video das einen Einblick gibt: Unser heutiges Verständnis von den Farben beruht zu großen Teilen auf dem Farbsystem von Johannes Itten (1888 – 1967).

Wie man erkennt sind unzählige Farbkombinationen möglich. Ich nutze zum Beispiel canva zur Erstellung meines Inhaltes. Da ist alles drin was ich benötige. Zusätzlich habe ich HIER noch einen Mehrwert-Artikel entdeckt, der direkt auf Farbkombinationen bei canva eingeht.

Ich hoffe dass ich einen kleinen Einblick geben konnte, um Ihnen Farben und deren Bedeutung näherzubringen.

Lieben Gruß, Frank Plewan

Branding-Farben für dein Business

An dieser Stelle erstmal ein ganz herzliches Dankeschön an Frank, für diesen tollen Mehrwert und deinen Tipp bezüglich canva! Ich persönlich nutze auch canva und bin sehr zufrieden!

Farben kannst du auch ganz wunderbar für dein Branding nutzen. Welche Farben du in deinem Branding verwendest, spielt dabei eine große Rolle! Denn je nach Farbe wirst du bzw. dein Business komplett anders wahrgenommen!

Versuche doch einfach mal die Farbpsychologie im Branding einsetzen, um für deine Wunschkunden sichtbar(er) zu werden.

Um herauszufinden, was deine Zielgruppe sucht, stelle dir die folgenden Fragen:

  • Wie geht es den Kunden, wenn sie auf mich / meine Homepage / mein Profil stoßen? In welcher Situation befinden sie sich zu dieser Zeit?
  • Welche Emotion möchtest du hervorrufen?
  • Wonach suchen deine Kunden?

Es ist dabei immer gut, wenn du deine Zielgruppe genau kennst! Denn so weißt du viel eher, was sie braucht. Kombiniere diese Fragen mit deiner Zielgruppendefinition und deinem Angebot und finde so heraus, was deine Kunden anspricht.

Fazit

Ich hoffe, dass du nun einen Einblick in die Farbenlehre erhalten und ein besseres Gefühl dafür bekommen hast, wie du Farbpsychologie auch für dein Business nutzen kannst. Je mehr du auf die Farben achtest, mit denen du arbeitest, umso einfacher wird es, deine ganz individuelle Markenbotschaft an deine Zielgruppe zu vermitteln.

Farben strategisch zu verwenden, ist weit mehr als nur das auszuwählen, was deiner Meinung nach gut aussieht. Also nimm dir Zeit und beschäftige dich mit der Farbenlehre, bevor du die deine Brand-Farbe(n) auswählst!

Vertieft wird dieses Thema beispielsweise im Socigenie Coaching. Dort lernst du von Grund auf, wie du dich bzw. dein Business optimal bei Instagram positionierst, vom perfekten Profil-Launch bis hin zu Profi-Insider-Tipps ist alles dabei! Schau gerne auf unseren Instagram-Kanälen vorbei und sieh dir die Ergebnisse des Coachings an:

Instagram Frank Plewan – affiliateguy69

Instagram Laura Baumanns – Herzmarketing

Klicke HIER oder auf das Bild, um zu meinem gesamten Instagram-Posting zu gelangen!

Kanntest du dich bereits aus mit der Farbenlehre oder ist dieses Gebiet noch Neuland für dich? Was kannst du über deine Erfahrungen mit Brand-Farben berichten? Schreib es gerne in die Kommentare!

Was dich auch noch interessieren könnte: Sociseller Coaching (+ 2 gratis Kurse) – erfolgreich verkaufen auf Instagram!

Nutzerbewertung
 

Sieh dir gerne auch meine aktuellsten Beiträge an:

Klicke um diesen Post zu bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.